Direkt zum Inhalt

Kapitän unter falscher Flagge

Kapitän unter falscher FlaggeEs mag sein, dass Benedikt Höwedes nicht begeistert davon war, die Kapitänsbinde nicht selber anlegen zu dürfen sondern sie an Mesut Özil überbringen zu müssen als Sami Khedira ausgewechselt wurde, und es mag sein, dass Höwedes sie Özil deshalb falsch herum auf den Arm gesteckt hat. Ein designierter Spielführer sollte das trotzdem bemerken und umgehend korrigieren – es sei denn, er weiß es nicht besser. Darum gibt es hier aus aktuellem Anlass mal eine kleine Nachhilfe für aktuelle, temporäre und kommende Kapitäne der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit und ohne Migrationshintergrund: Die deutschen Farben lauten „schwarz-rot-gold“ und ihre korrekte Reihenfolge ist schwarz oben, rot in der Mitte, gold unten. Bitte in Zukunft beachten.

One Comment

  1. geht_dich_nichts_an schrieb dazu:

    Wenn ich so was lese muss ich wirklich kotzen…bevor man so etwas schreibt sollte man sich vielleicht mal schlau machen was die deutsche Geschichte angeht…@Abgekotzt dummheit pur…

    Der Kotzbrocken antwortet:
    Hallo geht_dich_nichts_an, im Gegensatz zu vielen anderen Plattformen respektiere ich in diesen Tagen Ihr verfassungsgemäßes Grundrecht auf Meinungsfreiheit und veröffentliche Ihren sinnbefreiten Kommentar obwohl Sie ihn anonym von sich geben. Da Sie „schlau machen“ angesprochen haben möchte ich Ihnen den Besuch dieser Seite empfehlen: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz-Rot-Gold

    2015-10-20 um 12:19 | Permalink

Schreib einen Kommentar

Deine Emailadresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Angaben mit *
*
*